• Land Art

    Land Art

  • Lokaler Mittelstand

    Lokaler Mittelstand

  • Natur pur

    Natur pur

  • Sport Freizeit

    Sport Freizeit

  • Land Art
  • Lokaler Mittelstand
  • Natur pur
  • Sport Freizeit

Start

Einmal wieder Lausbub sein… – der neue Ludwig Ganghofer Lausbubenweg in Welden bietet dazu nun die Gelegenheit!

eroeffnung ganghofer lausbubenweg foto real west 1Der neue Lausbubenweg in Welden bietet seit vergangener Woche die Möglichkeit, die Lausbubenstreiche des jungen Ludwig Ganghofer nach zu erleben. Leonie, Sarah, Jakob, Marina und Teresa vom Waldkindergarten Welden haben ihn schon gefunden – den Schatz, den Ludwig Ganghofer im Wald vergraben hat.

Seinen Freunden Domini, Muckl und Alfons wollte er eine Freude machen und „krapfte“ die goldene Uhr sowie die Kette seines Vaters und einen silbernen Löffel zusammen und vergrub alles im Wald. Dass er sich an das Versteck nicht mehr erinnern konnte und der Schatz bis heute verschwunden bleibt, greift der vergangene Woche einweihte Ludwig Ganghofer Lausbubenweg auf. Auf einem 3,5 km langen Rundkurs erleben große und kleine Lausbuben Ludwigs Streiche und Abenteuer nach. An den Mitmach-Stationen kann man Ludwigs verschwundenen Schatz ausbuddeln, beim Rollewirt (heute Landgasthof zum Hirsch) Eier klauen oder seinen heiß geliebten Wald im Aussichtsturm näher betrachten.

Der bekannte Heimatautor kam im Alter von vier Jahren mit seinen Eltern nach Welden und besuchte dort von 1861 bis 1865 die Schule. In dieser und der folgenden Zeit erlebte er mit seinen drei „Herz- und Blutsbrüdern“ im Dorf und im Wald reichlich Abenteuer und Lausbubereien. Seine Anekdoten aus dem „Buch der Kindheit“ nahmen die Ganghofer-Freunde und die Regio Augsburg Tourismus GmbH zusammen mit dem Markt Welden auf und initiierten den Lausbubenweg. Nachdem das Projekt einen Beitrag zur Umsetzung des Regionalen Entwicklungskonzepts von ReAL West leistete, vermittelte der Verein LEADER-Fördermittel aus dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums. Der Weg konnte mit Unterstützung der Bayerischen Staatsforsten, dem Naturpark Augsburg – Westliche Wälder, der Kreissparkasse Augsburg, der Regio Augsburg Tourismus GmbH und dem Landkreis ermöglicht werden.

Die feierliche Einweihung des Lausbubenweges fand nun vergangenen Donnerstag, den 17.09.2015 in Welden statt. Vor 40 geladenen Gästen eröffnete Bürgermeister Peter Bergmeir zusammen mit der stellvertretenden Landrätin Anni Fries, Erich Herreiner vom AELF Nördlingen, Walter Aumann (ReAL West) und Götz Beck (Regio Augsburg Tourismus GmbH) den Lausbubenweg. Der Weg sei generationenübergreifend und ein sehr schönes Projekt, so Herreiner. Tourismusdirektor Götz Beck betonte, dass mit dem Lausbubenweg das Thema Ganghofer in Welden in einer überregionalen Qualität besetzt wird. Dass die Stationen bei den Kindern bereits auf Interesse stoßen, konnten die Gäste bei einer kleinen Wanderung feststellen: Die Kinder des Waldkindergartens konnten es kaum erwarten, bei Station 2 auf Schatzsuche zu gehen. Und auch große Lausbuben waren vom Aussichtsturm begeistert und warfen einen Blick durch das Fernrohr.

Bei der Erstellung des Weges wurde darauf geachtet, die Stationen möglichst passend in die Umgebung einzubetten und nicht in den Wald einzugreifen. So hätte sich auch Ludwig Ganghofer sicher mächtig über den Weg und seine Lausbubereien gefreut.

Auf einen Blick:

Startpunkt: Nähe Waldparkplatz am Ende der Schwarzbrunnenstraße in Welden

Länge: ca. 3,5 km, reine Laufzeit ca. 1,5 h

Wegbeschaffenheit: familien- und kinderwagengerecht

  • Eroeffnung Ganghofer Lausbubenweg Foto Real West

    Eroeffnung Ganghofer Lausbubenweg Foto Real West

  • Eroeffnung Ganghofer Lausbubenweg Foto Real West 0

    Eroeffnung Ganghofer Lausbubenweg Foto Real West 0

  • Eroeffnung Ganghofer Lausbubenweg Foto Real West 1

    Eroeffnung Ganghofer Lausbubenweg Foto Real West 1

  • Eroeffnung Ganghofer Lausbubenweg Foto Real West 2

    Eroeffnung Ganghofer Lausbubenweg Foto Real West 2

  • Eroeffnung Ganghofer Lausbubenweg Foto Real West 3

    Eroeffnung Ganghofer Lausbubenweg Foto Real West 3

  • Eroeffnung Ganghofer Lausbubenweg Foto Real West 4

    Eroeffnung Ganghofer Lausbubenweg Foto Real West 4

  • Eroeffnung Ganghofer Lausbubenweg Foto Real West 5

    Eroeffnung Ganghofer Lausbubenweg Foto Real West 5

    Drucken

    Hier finden Sie uns

    Schnellkontakt

    QR ReAL West

     Geschäftsstelle

    Hauptstraße 16
    86850 Fischach
    Tel.: 08236 962149
    Fax: 08236 962150
    info@realwest.de

    Öffnungszeiten

    Montag bis Freitag, 8.30-12.30 Uhr
    oder gerne auch nach Vereinbarung

    Förderung

    foerderung kleinGefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER)