Start

Die Heimat neu entdecken

Veröffentlicht in Start

Durch ein weiteres Projekt der Regionalentwicklung Augsburg Land West – ReAL West e.V. können die Bürgerinnen und Bürger ihre Heimat wieder neu entdecken. Denn viele Sehenswürdigkeiten geraten in Vergessenheit oder man steht davor und fragt sich, wie doch gleich noch mal die Geschichte dazu war.

Insgesamt 175 QR-Code-Schilder konnten, in Zusammenarbeit mit den Gemeinden, der Raiffeisenbank Augsburger Land West eG, der Raiffeisenbank Stauden eG und der VR-Bank Handels- und Gewerbebank eG, in der Region zwischen Allmannshofen und Mittelneufnach aufgestellt wer-den. „Mit dem Reiseführer für die Hosentasche ist es uns gelungen, viele Sehenswürdigkeiten mit einem QR-Code auszustatten, der mit jedem Smartphone eingelesen werden kann. So ein Code ist im Grunde nichts anderes als ein Strichcode, lediglich der Informationsgehalt ist deutlich größer. Hierin lassen sich beispielsweise ganze Internetadressen verstecken“ erklärt Benjamin Walther, geschäftsführender Regionalmanager von ReAL West.

Zu finden sind die Daten über Sehenswürdigkeiten und Wanderwege weltweit im Internet über den Partner Denkende Portale GmbH. Scannt man nun – als Einheimischer oder Tourist – diesen Barcode ein, leitet einen das Programm direkt zu der Internetseite weiter, welche die Informationen zur Verfügung stellt. So wird unter anderem auch aufgezeigt, wo sich in der Umgebung Gaststätten und Unterkünfte befinden mit den hinterlegten Kontaktdaten und Öffnungszeiten.
„Wir freuen uns, durch dieses Projekt vergessene und neue Einblicke in die Heimat bieten zu können“ so Walter Aumann, Vorsitzender der Regionalentwicklung.

PM20170314 QRCodeSchilder

v.li. Thomas Walter, Peter Ziegelmeier, Benjamin Walther, Karin Hauber, Karl Rau, Hermann Scherer, Walter Aumann

Drucken