• Land Art

    Land Art

  • Lokaler Mittelstand

    Lokaler Mittelstand

  • Natur pur

    Natur pur

  • Sport Freizeit

    Sport Freizeit

  • Land Art
  • Lokaler Mittelstand
  • Natur pur
  • Sport Freizeit

Start

Bericht von der 5. Steuerkreissitzung (05. Juli 2017)

Bei der Steuerkreissitzung der Regionalentwicklung Augsburg Land West - ReAL West e.V. wurden am 05. Juli 2017 zwei neue Schwimmbadprojekte vorgestellt.

Das Projekt „Qualitätsoffensive im Freibad Kutzenhausen“ wurde von den anwesenden Steuerkreismitglie-dern sehr positiv bewertet. Nach der ausführlichen Vorstellung durch Bürgermeisterin Silvia Kugelmann be-trachtete das Entscheidungsgremium die einzelnen Projektauswahlkriterien genau und kam zu dem Ergebnis, dass sich das Projekt berechtigte Hoffnungen auf eine LEADER-Förderung machen kann.
Ein Beschluss zu dem Projekt wurde allerdings noch nicht gefasst. Zunächst sollen, in Absprache mit dem AELF, noch wichtige Punkte bezüglich der Förderfähigkeit des Projektes geklärt werden. Auch die Finanzie-rung des Gesamtprojektes stand in der Sitzung noch nicht abschließend fest. Nach Klärung der offenen Punkte soll über das Projekt im Umlaufverfahren entschieden werden.

Das zweite vorgestellte Projekt war der „Kinderspaß im Waldfreibad Dinkelscherben“. Auch hier diskutierten die Anwesenden, nach der Präsentation des Projektes durch den 2. Bürgermeister Willibald Gleich und Ge-schäftsführer Benjamin Walther, die Projektauswahlkriterien. Anders als beim Projekt in Kutzenhausen konnte das Projekt der Marktgemeinde Dinkelscherben den Ansprüchen der Lokalen Aktionsgruppe noch nicht ge-nügen. Der Steuerkreis musste deshalb das Projekt zunächst ablehnen, gab den Gästen aus der Marktge-meinde aber erneut gute Ideen mit auf den Weg. Die Vertreter des Steuerkreises waren überzeugt, sollten die Vorschläge der Geschäftsstelle und des Steuerkreises berücksichtigt werden, dass eine höhere Bepunktung und damit eine Förderung des Projektes sehr wahrscheinlich sei. „Wir befürworten den Ausbau jeder Bade-möglichkeit“ so Werner Platteder, Geschäftsführer des Naturparkvereins und schlug vor, das Projekt inhalt-lich noch detaillierter auszuarbeiten. Ein Hauptkritikpunkt war die geringe Gesamtwirkung des Projektes, da es sich lediglich an Kinder und deren Begleiter richtet.
Eine gemeinsame Beantragung der zwei im Raum stehenden Teilprojekte durch den Markt Dinkelscherben wurde, von der Regionalentwicklung und dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, auf jeden Fall empfohlen. Hierdurch würde sich die gesamte Bewertungsgrundlage positiv verändert.

Drucken

Frühsommerwanderung nach Kirchsiebnach am 02. Juli

Bei dieser Wanderung geht es von Oberneufnach über Steinekirch nach Kirchsiebnach, wo man die dortige Wallfahrtskirche besichtigen und den wunderschönen Blick aufs Wertachtal genießen kann. Zurück ins Neufnachtal führt der Weg durchs Weitholz und am Schnerzhofer Weiher vorbei nach Markt Wald. Eine Einkehrmöglichkeit gibt es im Gasthof Füchsle in Kirchsiebnach. Es besteht Anschlussmöglichkeit mit der Staudenbahn von und nach Augsburg. Die Startuhrzeit kann sich wegen der Bindung an den Zugfahrplan der Staudenbahn kurzfristig ändern. Aus diesem Grund ist eine telefonische Anmeldung erforderlich.

Treffpunkt: Sonntag, 02. Juli 2017, 10.30 Uhr, Oberneufnach, Haltepunkt der Staudenbahn
Dauer: ca. 4 Stunden (13,5 km)
Begleitung: Gerhard Schneider
Die Teilnahme ist kostenlos.
Anmeldung bei ReAL West unter 08236 / 962149 und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Drucken

Sitzung des Steuerkreises am 05. Juli 2017

Sehr geehrte Damen und Herren,

zur nächsten Steuerkreissitzung von ReAL West e.V. laden wir Sie herzlich ein. Die Sitzung findet wie folgt statt:

Datum:               Mittwoch, den 05. Juli 2017

Uhrzeit:               18:00 – 20:00 Uhr

Ort:                     Sitzungssaal des Fischacher Rathauses (Hauptstr. 16, 86850 Fischach)


Tagesordnung:

1.            Begrüßung durch den 2. Vorsitzenden Peter Ziegelmeier

2.            Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und Beschlussfähigkeit

3.            Beratung und Beschlussfassung zu folgenden geplanten LEADER-Projekten (z.T. Arbeitstitel):

a.            Qualitätsoffensive Baden im Naturpark - Freibad Kutzenhausen (Projektträger: Gemeinde Kutzenhausen)

b.            Kinderspaß im Waldfreibad Dinkelscherben (Projektträger: Markt Dinkelscherben)

4.            Verschiedenes

Wir freuen uns auf Ihr Erscheinen.

Drucken

Kapellenwanderung mit Schloßbesichtigung am 08. Juli

Die Wanderung führt von Dinkelscherben zum Scherer-Haus nach Ettelried. Hier bietet sich die Möglichkeit einer Schloßbesichtigung mit Führung. Die Wanderung ist für alle Interessenten geeignet, führt aber teilweise über Erdpfade und hügeliges Gelände.

Treffpunkt: Samstag, 08. Juli 2017, 15 Uhr, Bahnhofsplatz Dinkelscherben
Dauer: ca. 2 Std.
Die Teilnahme ist kostenlos.
Anmeldung bei ReAL West unter 08236 / 962149 und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Drucken

Kultur Pur am 20. und 21. Mai bei Führungen in Gessertshausen und Fischach

Kulturwanderung Dossenberger, Barock-Baumeister (20. Mai 2017)

Die Wanderung wird von einer Kunst- und Kulturführerin begleitet und führt von Gessertshausen über Wollishausen, wo es eine erste Einkehrmöglichkeit im Gasthof „Zum Adler“ gibt. Weiter geht es zur Abtei Oberschönenfeld. Hier hat man die Möglichkeit, das Naturkundemuseum und die Klosterkirche zu besuchen, im Klosterstüble einzukehren oder zum Spielplatz an der Schwarzach zu gehen (Aufenthalt nach Absprache 1-2 Std.).

Für alle Teilnehmer besteht die kostenfreie Möglichkeit, ab Oberschönenfeld mit der Buslinie 605 nach Gessertshausen / Bahnhof zurück zu fahren (DB- und Staudenbahn-Anschluss) oder durch das Schwarzachtal zurück zu laufen.

Samstag, 20. Mai 2017; Treffpunkt: 13 Uhr, Gessertshausen Bahnhof
Dauer: ca. 4 Std. (ca. 3,5 km, bei Wanderung zurück ca. 6,5 km)
Begleitung: Carola Prantl und Christina Weber

Anmeldung bei ReAL West unter 08236 / 962149 und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter 0172 / 8448522 (Schutzgemeinschaft Lebenswertes Gessertshausen e.V.)


Jüdischer Friedhof in Fischach (21. Mai 2017)

Bernhard Fischer macht Kulturelles und Geschichtliches erlebbar mit einer Führung über den jüdischen Friedhof in Fischach. Der jüdische Friedhof ist von einer unversehrten Steinmauer umgeben und in einem vergleichsweise sehr guten Bewahrungszustand. In der hölzernen Tahara gleich neben dem Eingangstor steht auch ein erhaltener Leichenwagen. Von den ursprünglich 420 Gräbern sind heute noch ca. 400 erhalten, auf denen die meisten Inschriften lesbar sind. Darunter befinden sich zwei bemerkenswerte hölzerne Grabbretter aus den Jahren 1815 und 1833.

Sonntag, 21. Mai 2017; Treffpunkt: 10 Uhr, Bahnhof Fischach
Dauer: ca. 2 Stunden
Die Teilnahme ist kostenlos.
Anmeldung bei ReAL West unter 08236 / 962149 und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Drucken

Hier finden Sie uns

Schnellkontakt

QR ReAL West

 Geschäftsstelle

Hauptstraße 16
86850 Fischach
Tel.: 08236 962149
Fax: 08236 962150
info@realwest.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag, 8.30-12.30 Uhr
oder gerne auch nach Vereinbarung

Förderung

foerderung kleinGefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER)